Besichtigen Sie die Städte voller Charme im Morbihan

Kleine Charakterstädte und Yachthäfen : Bummeln und entdecken Sie das historische und kulturelle Kulturgut in der Süd- Bretagne

Einen Kaffee geniessen und dabei auf das Meer und die vorbeifahrenden Schiffe schauen, sich in einem Restaurant, einer Crêperie, in einem charmanten Ort niederlassen, an den bunten Ständen der Wochenmärkte entlangschlendern, ein Museum besichtigen und an einer der Veranstaltungen teilnehmen, die die ganze Saison über stattfinden : da hat man wirklich die Qual der Wahl !



Hier gibt es ein paar  Vorschläge : 

Städte der Kunst und der Geschichte (villes d'art et d'histoire)

Vannes liegt geschützt in der Bucht des Golf du Morbihan und begrüsst Sie mit seinem Yachthafen, seinen Stadtmauern und dem einzigartigen Charme der Altstadt. Die geschichtsträchtige Stadt Vannes bietet Ihnen viele Veranstaltungen, wie das Jazz-Festival oder die Historischen Festspiele im Juli und die Fêtes d'Arvor im August.
 

Der Hafen von Saint Goustan, ganz geschützt am Ende des Flusses von Auray gelegen, ist ein kleiner Hafen, der Sie auch in das Mittelalter entführt.


Der Kai Benjamin Franklin stammt tatsächlich aus dem 12. Jahrhundert. Was die geschichtliche Ankdote betrifft: Hier legte  Benjamin Franklin 1776 an, als er die Franzosen um Unterstüzung im Unabhängigkeitskrieg bat. Er wollte eigentlich nach Nantes reisen, aber Gegenwinde zwangen ihn dazu, in den Golf du Morbihan hineinzufahren. Er traf dort auf eine Bevölkerung, die absolut kein Englisch sprach und es ist einem Austausch auf Latein mit dem Dorfpfarrer zu verdanken, dass er seine Route nach Nantes fand.


Spaziergänge,Restaurants, Cafés erwarten Sie für einen Moment in einer einzigartigen Atmosphäre. In den Gassen, die in das Zentrum von Auray hinaufführen, finden Sie viele Kunstgalerien.

 

Häfen und kleine Städte an der ganzen Küste entlang

An der atlantischen Küste können Sie, ganz in der Nähe von La Trinité sur Mer, Carnac-Plage und Carnac-Ville, Saint Philibert und Locmariaquer entdecken, das sich genau am Eingang des Golf du Morbihan befindet, gegenüber von  Port Navalo, einem anderen wichigen Ort des  Golfes.

Sie können aber auch zu vielen Stätten und kleinen Badeorten fahren, die zerstreut am Golf du Morbihan und auf den Halbinseln von Rhuys und Quiberon liegen.

Oberhalb liegt Lorient, umgeben von zahlreichen Orten am Meer, wie Guidel Plage, Larmor-Plage, Locmiquelic, Port Louis ...
In  Lorient können Sie unter anderem die  Cité de la voile Eric Tabarly (Segelstadt) besichtigen und vom  7. bis zum 16. August  2015 hat das berühmte Festival Interceltique in diesem Jahr die Ehrengäste  Cornwall  und  Isle of Man. Auf jeden Fall dabei sein, wenn Sie Feste und Musik mögen !
 
Wenn Sie neugierig darauf sind, diese Region und ihre Reize zu entdecken, nehmen Sie sich die Zeit, diese Rubrik zu lesen und schauen Sie von Zeit zu Zeit mal wieder herein, wir geben Ihnen gern neue Ideen.

Camping de La Plage - 56 470 La Trinité sur Mer / Copyright 2014 / Création site Internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré