Der « Camping de la Plage » in La Trinité sur Mer, zwischen der Bucht von Quiberon und dem Golf du Morbihan gelegen, ist ideal für einen Aufenthalt in der Süd-Bretagne

Nah bei Carnac, einer mysteriösen Gegend …

Nah bei  Carnac, einer mysteriösen Gegend …

Rätsel um die berühmten  Steinreihen von Carnac, die eindrucksvollsten dieser Periode : errichtet in der Jungsteinzeit, zwischen dem 5. und 2.  Jahrtausend  vor Christus, mit rund  4 000 aufrecht stehenden Steinen. Diese ausserordentliche Stätte der Megalithkultur besteht aus einer Folge von Menhiren, Dolmen (Steintischen) und Galeriegräbern, verteilt auf mehr als vier Kilometer.
 

 

Das Meer , überall…

Feine Sandstrände liegen geschützt in der Bucht von Quiberon oder, etwas mehr dem Wind ausgesetzt ,am Rande des Atlantiks. Zahlreiche Häfen, Freizeit -oder Fischereihäfen, haben sich dort angesiedelt. Für die Besucher sind es gleichzeitig Ausgangspunkte für Ausflüge zu den nahegelegenen Inseln. Locmariaquer, an der Küste,  ist das Tor zum  Golf du Morbihan und eine Hochburg der Megalithkultur. Die Halbinsel von Quiberon, wiederum bietet Ihnen mit ihrer  Côte sauvage (Steilküste) einen Vorgeschmack auf die Hochseeinseln  (Belle-Île, Houat und Hoëdic).
 

 

Die Gegend von Auray

Auray ist eine kleine Stadt mit vielen Geschäften  (grosser Wochenmarkt am Montag ) und  von Geschichte geprägt, zum Beispiel mit dem Viertel Saint-Goustan und seinen Fachwerkhäusern. Stadt an der Kreuzung zwischen der Küste (Armor) und dem bewaldeten Landesinneren (Argoat), umgeben von sehr interessanten Stätten : im »Argoat » befindet sich Camors und der facettenreiche Wald, sowie Sainte-Anne d’Auray, ein wichtiger Ort des Glaubens und der Traditionen, ausserdem bekannt als jährliche Wallfahrtsstätte.

 

Morbihan in vidéo


 

Camping de La Plage - 56 470 La Trinité sur Mer / Copyright 2014 / Création site Internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré