/Front-Office/themes/default/css/responsive-ceef25874f2393af2d33c7ddc70bb0c7.1623386991.css
La Trinité-sur-Mer - Morbihan - Bretagne Sud
02 97 55 73 28 | Kontakt

Covid 19 Informationen

Die Region des Blavet : 7. Tag unserer Entdeckungsreise in der Gegend von Auray

Für den 7. Tag bieten wir Ihnen die Wahl zwischen drei Reisezielen an : Lorient, die Ria von Etel, oder die Gegend des  Blavet.
 
Die Gegend des Blavet, ein bisschen weiter weg von der Gegend von Auray und auch sehr unterschiedlich , lässt Sie ins Herz des Morbihan eintauchen. Der Blavet ist  ein kleiner Fluss, der seinen Lauf in der Reede von Lorient beendet und in Pontivy mit dem Kanal von Nantes nach Brest zusammenfliesst, weshalb seine Ufer als Leinpfade angelegt sind.
 
Der Weiler Poul-Fétan in Quistinic:  Dieses malerische Dorf des 16. Jahrhunderts , mit reetdachgedeckten Bauernhäusern  stellt eine richtige Abwechslung und einen Sprung in die Vergangenheit dar.  Es wurde von 1979 bis 1985 komplett restauriert und lebt heute durch viele Veranstaltungen  : Herstellung von Butter, Hanf-und Hirseanbau, Töpfereien. Die alten Berufe  (Schmied, Hufschmied, Spitzenklöpplerinnen) werden auch nicht vergessen und finden hier zu ihrem früheren Glanz.
 
Der  archäologische Bauernhof  Lan Gouh in Melrand :  Auf dieser Stätte wurden die Reste eines Dorfes aus dem Jahr  1000 gefunden und ausgegraben. Der Bauernhof zeigt anhand eines detaillierten Rundgangs, wie das Leben auf einem Bauernhof im Mittelalter aussah. Der Besuch endet mit der Besichtigung des Gartens.
 
 Das  industrielle Ökomuseum in Inzinzac-Lochrist :  Dieses Museum befindet sich auf der Stätte der  Schmiede von Hennebont, die 1860 von den Ingenieuren Trottier geschaffen wurde. Es zeichnet die wichtige Epoche der  bretonischen Stahlindustrie bis 1966 nach, nach diesem Zeitpunkt zwangen die Konkurrenz aus dem Norden und dem Osten sie zur Schliessung. Die Technologie der Produktionsstätten , aber auch das Leben Tausender von Arbeitern, die in neuen Siedlungen lebten, sind hier gut dargestellt. In einem audiovisuellen Raum werden sehr interessante Dokumentarfilme gezeigt.
Hennebont :  Die Stadtmauern von Hennebont (15. Jahrhundert) erstrecken sich am Ufer des Blavets und haben im Laufe der Zeit viele Angriffe erlebt. Unbedingt anschauen : die Basilika Notre-Dame-de-Paradis, erbaut von  1513 bis 1524.
 
 Die Spazierfahrt im Frachtkahn auf dem Blavet :  Starten Sie mit  Nin’Arion zu einer zweistündigen Spazierfahrt auf dem  Blavet, zwischen Pont Augan, in Languidic, bis Penquesten, in Inzinzac-Lochrist und entdecken Sie die Umgebung und die natürliche Landschaft  des Blavet.

Camping de La Plage, 40 bis rue de Kervourden – Plage de Kervilen, 56 470 La Trinité sur Mer - Tel. 02 97 55 73 28

Copyright since 2014

Création site Internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré