02 97 55 73 28 | Kontakt

Der Zöllnerpfad

Der Wanderweg GR 34 in La Trinité sur Mer

Es handelt sich hier um die beliebteste Wanderstrecke in La Trinité sur Mer, einem Treffpunkt am Sonntagnachmittag . Sie führt teilweise über den GR34, den großen Wanderweg , der auf fast 2000 Kilometern die gesamte Küste der Bretagne säumt.

Im Morbihan führt der Weg besonders an der ganzen Halbinsel von Rhuys, am Golfe von Morbihan und der Halbinsel von Quiberon entlang.

Zwischen den Salzgärten von Kervillen und dem Hafen von La Trinité sur Mer verläuft der Zöllnerpfad entlang der schönsten Aussichtspunkte auf die Bucht von Quiberon. 


Praktische Informationen zum Küstenweg

  • Einfache Wanderung , keine Unebenheiten, einige Passagen sind manchmal nicht sehr praktisch mit einem Kinderwagen.
  • Dauer des Spaziergangs : etwa 1h30
  • Länge der Strecke : 6 Km

  

Ausgangspunkt zu Fuß vom Campingplatz

Die Wanderstrecke fängt offiziell am Gemeindeamt von La Trinité sur Mer an, aber Sie können den Spaziergang am Strand vom Campingplatz aus beginnen.

 Hier zu den Details mit den PDF-Dokumenten

 

1- Ans Meer gehen und dann rechts halten, um zum Fußgängerpfad zu gelangen, der in der Nähe des Ankers beginnt. Auf diesem Teil der Strecke sehen Sie den Hafen von La Trinité und weiter hinten die Brücke von Kérisper, die die Einfahrt in den Fluß von Crac'h markiert, sowie zahlreiche Segelschiffe, die durch den Kanal in die Bucht von Quiberon fahren.

Sie kommen an mehreren Stränden vorbei und an hübschen Villen vom Beginn des 20. Jahrhunderts, die am Meeresrand ,umgeben von maritimen Kiefern, erbaut wurden. Sie gehen weiter bis zur Landspitze  Kerbihan mit dem Zöllnerwachposten (Ty Guard).

Dieses Naturschutzgebiet von La Trinité sur Mer bietet Ihnen einen Panorama-Ausblick auf die ganze Bucht von Quiberon und ihre Inseln.

    

sentier-douaniers-morbihan

   

 

 

 

 

  • Mehrere Strände entlang des Zollweges von Trinité sur Mer
  • Schöne alte Villen auf dem GR 34 in La Trinité sur Mer zu entdecken
  • Die Pointe de Kerbihan und das Maison des Douaniers
  • Ein Panoramablick auf die Bucht von Quiberon und seine Inseln
  • Die Salzpfannen von Kervillen

 

 

 

2-Hinter dem Parkplatz der Landzunge gehen Sie weiter auf dem Weg in Richtung Strand von Kervillen. Sie sehen dann Carnac und die Strände vor sich , sowie die Kapelle Saint Michel und den Tumulus, die die Gegend von Carnac überragen. Auf der Höhe des « Camping de la Plage » biegen Sie rechts ab zu den Salzgärten.


3- Es sind die nördlichsten Salzgärten Frankreichs, sie wurden 2012 wieder in Betrieb genommen...

In diesem Naturschutzgebiet kann man zahlreiche Vogelarten beobachten.

Gehen Sie hinter dem Salzspeicher links, dann wieder rechts in Richtung des Waldes Poulbert. Durchqueren Sie diesen bis zur Landstraße.


4- Biegen Sie rechts ab , entlang des Radfahrerwegs bis zur «  rue de Kervourden ». Rechts abbiegen, dann links, in die « rue du Gréal ».

An der Kreuzung nach links und sofort wieder nach rechts, in den Weg «  chemin de la Hune », über den Sie wieder den Küstenweg erreichen.

Biegen Sie links ab und Sie kommen zum Ausgangspunkt zurück.  

 

sentier-randonnee-gr34

Camping de La Plage - 56 470 La Trinité sur Mer / Copyright 2014 / Création site Internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré