/Front-Office/themes/default/css/responsive-31d557fe8f8dd4efc26c37e83ddbaaa8.1668592195.css
  • Ein 4-sterne Campingplatz mit beheiztem Schwimmbad im La Trinite sur mer
02 97 55 73 28 | Kontakt

Covid 19 Informationen

Ein Campingplatz in der Nähe des Golf von Morbihan…

Eine der schönsten Buchten der Welt …

Berder, Tascon, Illur, Stibiden, Logoden....Sind die Inseln und Inselchen des Golfe du Morbihan so zahlreich wie die Tage im Jahr ? So behauptet es das Sprichwort , aber in Wirklichkeit zählt man etwa 60, von denen etwas 40 ständig aus dem Wasser ragen. Einige kleine Inseln beherbergen nur ein paar Vogelkolonien oder ein Fischerhaus ...Auf anderen Inseln, wie Arz, kann man kilometerlange Wanderungen machen...Eine wunderbare natürliche Stätte, die im Laufe der Jahrtausende entstanden ist, als das Meer ins Landesinnere eindrang und die Flüsse auf diese Seite der bretonischen Küste . Der Golfe von Morbihan : das sind zahlreiche Naturschutzgebiete, ein reiches geschichtliches Kulturgut und alle zwei Jahre das große Treffen der alten Segelschiffe mit der " Golfe-Woche ". Seit 2014 ist es ein regionaler Naturpark Frankreichs, Mitglied des Vereins " die schönsten Buchten der Welt " :  Das "kleine Meer" gehört zu den schönsten Landschaften der Bretagne,zögern Sie keine Sekunde und machen Sie sich auf zu einer Begegnung !

Les îles du Golfe © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Eine Kreuzfahrt auf dem Golfe

Die Mehrzahl der Inseln des Golfe von Morbihan ist privat, die schönste Art, sie zu entdecken, ist vom Wasser aus – indem Sie in Locmariaquer oder Vannes an Bord gehen, für einen Tagesausflug auf einer kommentierten Kreuzfahrt.

Sie verbringen Ihre Ferien im Wohnmobil auf dem Campingplatz ?  Profitieren Sie von den Ausflügen,die wir ab Juni jede Woche organisieren , mit den vedettes l'Angélus.

Die Abfahrt erfolgt vom Hafen in Locmariaquer, an der Mündung des Golfes aus, nur wenige Minuten mit dem Auto vom Campingplatz. Locmariaquer und gegenüber Port Navalo auf der Halbinsel von Rhuys markieren die Einfahrt in den Golfe : Sie werden sehen, das ist ein sehr eindrucksvoller Ort, denn nur ein « Flaschenhals » von einem Kilometer Breite trennt die beiden Häfen und dort drängen starke Strömungen aus dem Meer herein , die bis zu 9 Knoten erreichen können !

Im Verlauf dieser Strömung werden Sie in den Golfe hineinfahren, u.A. zu den Inseln Gavrinis, Berder, Er lannic, Arz, ..und einen Aufenthalt auf der « Ïle aux Moines » haben, die man "die Perle des Golfes" nennt. 

Croisière sur le golfe © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Ile d'Arz und Île aux Moines : kilometerlange Wanderwege ... 

L'île d'Arz und l'île aux Moines sind die beiden größten Inseln des Golfe von Morbihan, es sind übrigens zwei Gemeinden des Morbihan. Man kann sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken , entlang der Wanderwege mit herrlichem Blick auf den Golfe und die Küste . Kleine Buchten, Strände, Salzgärten, Kiefernwälder, Gezeitenmühlen , typisch bretonische Dörfer und Weiler, Megalithstätten , Waschhäuser und Brunnen ...Auf wenigen Kilometern gibt es sehr abwechslungsreiche Landschaften und Stimmungen . Man kann notieren, dass die Ile aux Moines bewaldeter ist als die benachbarte Insel Arz...

Ile d'Arz © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme
Ile aux Moines © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Gavrinis : ein Sprung in die Urgeschichte ...

Berder : ein Schmuckstück im Grünen ...

Cairn de Gavrinis © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Eine Besichtigung, die man nicht verpassen darf, ist die von Gavrinis...Von dieser privaten Insel ist nur ein kleiner Teil öffentlich zugänglich, auf dem sich der Cairn befindet, ein Denkmal aus Stein, errichtet vor 6000 Jahren, der einen Schatz birgt : ein Flur im Innenraum, dessen Steinplatten Gravierungen von Figuren und Symbolen enthalten ...

Für diese Besichtigung, die man nur in einer Gruppe von mehreren Personen machen kann, werden Sie von einem Fremdenführer begleitet , um die Gravierungen im Inneren des Cairns zu schützen. Auf dem Rückweg fahren Sie um das Inselchen « Er Lannic », gegenüber von Gavrinis, herum. Es ist ein Vogelschutzgebiet und bekannt für seine Kreise aus aufrecht stehenden Steinen : etwa fünfzig Menhire, von denen ein Teil heute, je nach Gezeiten, unter Wasser bleibt .

Ile de Berder © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Was den Charme der Insel Berder ausmacht, ist, daß sie nur während einiger Stunden am Tag zugänglich ist ... Bei Niedrigwasser begehen Sie die Passage, die sie mit dem Festland verbindet . Dann geht es auf zu einem etwa einstündigen Spaziergang entlang des Küstenwegs, auf dem Sie einmal ganz um diese kleine, sehr waldige Insel gehen können . Sie werden die Ruhe, die dort herrscht, geniessen , sowie die abwechslungsreiche Pflanzenwelt, manchmal sogar recht exotisch für die Gegend . Nehmen Sie sich am Ende des Spaziergangs ein paar Minuten Zeit, um die turbulente Passage der Strömung von «  La Jument «  und den Blick auf die Einfahrt in den Golfe zu beobachten ! Überprüfen Sie vor dem Spaziergang die Gezeiten, damit Sie nicht auf der Insel blockiert bleiben .

Conleau, Vannes-Plage...

Conleau, eine ehemalige Insel, ist heute durch einen Straßendamm mit dem Festland verbunden. Sie befindet sich nur wenige Minuten vom Stadtzentrum von Vannes entfernt. Sie ist seit dem 19. Jahrhundert ein Ausflugsziel und hat den ursprünglichen Charme eines kleinen Badeorts bewahrt, mit ihren alten Häusern, dem Hotel , dem Café und dem öffentlichen Meereswasserschwimmbad. Wenn Sie einen Tagesausflug nach Vannes machen, nehmen Sie sich die Zeit, dort zu halten ! 

Ile de Conleau © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Zehn Erlebnismomente im Golfe von Morbihan 

  • Die Gravierungen des Cairns von Gavrinis entziffern
  • Den Kreis aus aufrecht stehenden Steinen von Er Lannic beobachten
  • Die Landschaften und Farben des Golfes mit dem Strom entdecken
  • Den Küstenweg auf der Île aux Moines entlang gehen
  • Den Damm der Insel Berder bei Niedrigwasser begehen
  • Die Gischt auf der Landzunge Kerpenhir in Locmariaquer abbekommen
  • Etwas trinken gehen im Café von Conleau
  • Einen Sonnenuntergang an der Landspitze von Arradon erleben
  • Eine Austernprobe bei einem Züchter machen  
  • Fahrrad fahren auf der Insel Arz
Er Lannic © A.Lamoureux - Golfe du Morbihan Vannes tourisme

Camping de La Plage, 40 bis rue de Kervourden – Plage de Kervilen, 56 470 La Trinité sur Mer - Tel. 02 97 55 73 28

Copyright since 2014

Création site Internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré